BIM Digitale Bauwerkserfassung

BIM  "Building Information Modeling"  die digitale Bauwerkserfassung ist eine Technologie die zukunftsweisend wird. Speziell in der Instandhaltung ist es eine perfekte Technik um für das Bauwerk genau abgestimmte Instandsetzungskonzepte planen zu können.

In diese digitalen Bauwerkszwillinge können bei Sanierungen die Untersuchungsergebnisse wie Chloridprüfungen, Karbonatisierungstiefen, Bewehrungsüberdeckungen, Rissbreiten und deren Verläufe, wie auch Ebenflächigkeiten (Sutten und Wasserlacken) visuell dargestellt werden.

Mit diesem BIM-Modellen können Massen vor der Kostenschätzung ermittelt werdem  die dann in die zukünftigen Angebote einfließen.  Während der Instandsetzung wird eine laufende Dokumentation erstellt ,die dann in die Kostenkontrolle und Abrechnungen einfließen. 

Zukünftige Baustellen werden mit verschiedensten Scannern, die mit Fotogrametrie oder Punktwolken arbeiten . Dadurch ist es möglich, dass mehrere Projektbeteiligte an einem Bim-Modell gemeinsam arbeiten und jederzeit von jedem Ort zugreifen können.  Auch können die Projekte in ihrem Lebenszyklus laufend beobachtet werden was sich in Service ,Wartung und Nachhaltigkeit positiv auf die Bauwerke auswirkt.

Zu den Baustellenscanns

Seite in Bearbeitung 

Büro mit Aussicht
07.30.2022_14.50.09.jpg.webp
Tgnm-Etage3-08052022_104635.jpg
Folge uns auf die Polyurea-Plattform
  • LinkedIn
  • Facebook App Icon